Heiner Jakobs: Abflug

Vom Wesen des Yoga

Vom Wesen her ist Yoga zweierlei, der Weg und auch das Ziel.
Das Ziel des Yogas ist es, über Harmonie Ruhe und über Ruhe schließlich Stille zu erfahren. Eine Stille, die daher rührt, dass alle Ebenen des menschlichen Seins in optimaler Wechselbeziehung zueinander stehen.

Betrachten wir Yoga als Weg, so entdecken wir ein Zusammentreffen unterschiedlicher Mittel und Methoden, dieses Ziel zu erreichen.

Der Hatha-Yoga bietet Methoden, über den Körper, den Atem und den Geist den Menschen in die Mitte zu bringen. In die Mitte zwischen Statik und Dynamik, außerhalb der Aufregung und auch außerhalb der Passivität. Eben in Harmonie und schlussendlich in die Stille. 
Dabei ist der Hatha-Yoga weit davon entfernt ein Körpertraining zu sein. Der Körper ist viel mehr das Vehikel, das uns nach Innen führt.

In der Praxis des Nada-Yogas stehen das Erspüren von Körperräumen, das spielerische Entdecken von Klängen (auch der eigenen Stimme) und die Wahrnehmung der Körperschwingungen im Vordergrund. So führt der Nada-Yoga vom Erleben der klingenden Welt über die Hinwendung nach Innen zur Erfahrung der eigenen Mitte und auch hier schließlich wieder in die Stille.

Köln Yoga: Siegel Forum Wertorientierung in der Weiterbildung

Meine Vita

Mein Yogaweg begann 1982 bei dem DRK in Leverkusen. Hier besuchte ich meine ersten Yogakurse.

Nach der Praxis bei unterschiedlichen Lehrern begann ich, inspiriert von meiner damaligen Lehrerin Ingrid Czykowski, 1994 bei der Gesellschaft für geisteswissenschaftliche Fortbildung (GGF) in Düsseldorf eine Ausbildung zur Yogalehrenden. Diese Ausbildung schloss ich 1997 nach dem Basisprogramm der Europäischen Yoga Union (EYU), dem Rahmenprogramm des Berufsverbandes deutscher Yogalehrer e.V (BDY) und dem Programm des Kaivalyadhama-Instituts, Lonavla/Indien ab. Seit 1996 unterrichte ich Yoga bei unterschiedlichen Institutionen wie dem Pusteblume-Zentrum in Köln-Ehrenfeld, den Bädern der Stadt Köln, dem Zentrum für Sport und Medizin im Krankenhaus Weyerthal u.a. und ich organisiere Workshops und Seminare in eigener Regie.

In der Zwischenzeit besuchte ich Fortbildungen im Bereich Haltung und Bewegung, Ayurveda und Yoga, sowie Yoga als Hilfe zur Stressbewältigung und Hormon-Yoga-Therapie, Dinah Rodrigues.

Zwischen 2009 und 2010 lernte ich die Traditionelle Thai Yoga Massage im Institut f. Trad. ThaiYogaMassage in Köln.

Seit 2013 bildet mich Anne-Careen Engels im Nada-Yoga, dem Yoga des Klangs aus.

Köln Yoga: Brigitte Noll

Meine Vorgehensweise

Im Hatha-Yoga stehe ich, aufgrund meiner Ausbildung bei der GGF,  in der Tradition des Kaivalyadhama-Instituts. Diese Tradition zeichnet sich durch Klarheit und Präzision aus. Man nimmt eine Position (Asana) ein und verweilt für eine Zeit. Der Umgang mit dem Körper ist sanft.

Ich schätze diese Vorgehensweise sehr, da sie genügend Raum und Zeit lässt sich im Hier und Jetzt einzurichten und die Aufmerksamkeit auszurichten auf ein ganzheitliches Erleben dessen, was die Situation in dem Moment bietet.
Gerne greife ich auch auf andere Hatha-Yoga-Wege zurück, je nachdem, welchen Aspekt ich gerade beleuchten möchte. Denn es gibt viele Wege, auf denen wir das Ziel erreichen können.

Ganz andere Wege bietet der Nada-Yoga, der Yoga des Klangs. Hier setze ich den Schwerpunkt auf die eigene Stimme. Über eine eher freie Körperarbeit stimmen wir unseren Körper zuerst ein. Dann folgen Stimmübungen und –experimente, um der eigenen Stimmung Stimme verleihen zu können.
Über das Spüren der Schwingungen im Raum und im eigenen Körper gehen wir dann weiter nach innen und gleiten so in ein Lauschen nach Innen, hinein in die Stille.

Köln Yoga: Photo Julia Caesar

Einzelunterricht

Traditionell wird Yoga im Einzelunterricht weitergegeben. Dadurch besteht die Möglichkeit auf besondere Bedürfnisse und individuelle Schwerpunkte einzugehen.

Auf Wunsch können wir ein Konzept für die eigene Praxis zu Hause entwickeln, das dann alle 2 bis 4 Wochen überarbeitet wird. Dabei wird die Anforderung immer wieder neu entsprechend der aktuellen Situation angepasst.

Wenn Sie Lust haben mit einigen Freund/inn/en gemeinsam Yoga zu praktizieren, so besteht auch dazu die Möglichkeit.

Informieren Sie sich unter : 0177 9541734 oder info@koelnyoga.de

Köln Yoga: Nur Spitzen schneiden (Heiner Jacobs)

Gruppenunterricht

Zur Zeit unterrichte ich in den Fitness-Studios der Bäder der Stadt Köln

im Pusteblume-Zentrum in Neuehrenfeld

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Träger.

Für Firmen

Möchten Sie in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter/innen investieren und Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung anbieten?

Gerne erarbeite ich ein Programm mit Yoga und Entspannungstechniken, nach den Bedürfnissen ihres Unternehmens. Ein Aspekt kann es, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben vor, während und nach der Arbeitszeit an förderlichen Bewegungs- und Entspannungsprogrammen teilzunehmen. Für ein individuelles Angebot nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Für Bildungsträger

Sie bieten Wochenend-Seminare und Bildungswochen/-urlaube zum Themenkreis Yoga, Entspannung, Achtsamkeit, Stimme an und suchen dafür noch Dozenten?

Ich arbeite sehr gerne punktuell und intensiv zu unterschiedlichen Schwerpunkten, wie es gerade im Rahmen von Bildungswochen/-urlauben möglich ist. Für ein individuelles Angebot nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Köln Yoga: Photo by Vadim Sherbakov
Yoga Wochenende

4. November 2016 – 6. November 2016

Yoga Wochenende Herbst

Auch im Herbst, selbst wenn das Wetter grau und ungemütlich ist, ist es auf dem Hof Kuppen und in der Umgebung des Hofes wunderbar. Wir sind eingeladen runterzuschalten und uns dem Sein hinzugeben. So können Sie erholen und wieder auftanken mit 5 Yogaeinheiten bei freier Verfügung des Samstagsnachmittags. Die Nada-Yogis bekommen auch im Herbst eine…

Jetzt anmelden ...
Köln Yoga: Photo by Kazuend
Yoga Wochenende

5. Mai 2017 – 7. Mai 2017

Yoga Wochenende Frühling

Bei sehr netten Menschen, liebevoll zubereiteter Verpflegung, flatternden Hühnern und grasrupfenden Schafen, umgeben von Wiese und Wald, lässt sich in der einfachen und angenehmen Atmosphäre des Hofes Kuppen gut zu sich selbst finden. Sie werden viel Zeit haben, intensiv in den Hatha-Yoga einzutauchen. Es wird 5 Yogaeinheiten geben. Für alle Anhänger des Nada-Yogas, gibt es eine…

Jetzt anmelden ...

Kontakt

Kontakt per Email

info@koelnyoga.de

Kontakt per Telefon

0177/9541734

Kontaktadresse

Schirmerstr. 40
50823 Köln